here is the deepest secret nobody knows
here is the root of the root and the bud of the bud
and the sky of the sky of a tree called life; which grows
higher than the soul can hope or mind can hide
and this is the wonder that's keeping the stars apart
I carry your heart

I carry it in my heart

1.10.11 02:04


Werbung


I couldn't tell you why she felt that way,
She felt it everyday.
But I couldn't help her
I just watched her make the same mistakes again.

What's wrong, what's wrong now?
Too many, too many problems.
Don't know where she belongs, where she belongs.

She wants to go home, but nobody's home.
It's where she lies, broken inside.
There's no place to go, no place to go
to dry her eyes.
Broken inside.

Open your eyes and look outside, find the reasons why.
You've been rejected, and now you can't find what you've left behind.
Be strong, be strong now.
Too many, too many problems.
Don't know where she belongs, where she belongs.

She wants to go home, but nobody's home.
It's where she lies, broken inside.
There's no place to go, no place to go
to dry her eyes.
Broken inside.

Her feelings she hides.
Her dreams she can't find.
She's losing her mind.
She's fallen behind.
She can't find her place.
She's losing her faith.
She's fallen from grace.
She's all over the place yeah

She wants to go home, but nobody's home.
It's where she lies,
broken inside.
There's no place to go, no place to go
to dry her eyes.
Broken inside.

She's lost inside...


3.8.11 20:45


"Ich betrachte das Leben als eine Herberge, in der ich verweilen muss, bis die Postkutsche des Abgrunds eintrifft.
Ich weiß nicht, wohin sie mich bringen wird, denn ich weiß nichts. Ich könnte diese Herberge als ein Gefängnis betrachten, weil ich gezwungen bin, in ihr zu warten;
Ich könnte sie auch als einen Ort der Geselligkeit ansehen, weil ich hier anderen Menschen begegne.
Doch bin ich weder ungeduldig noch gewöhnlich.
Ich überlasse die ihrer Neigung, die sich in ihr Zimmer einschliessen, träge aufs Bett sinken und dort schlaflos warten, so wie ich auch die ihrem treiben überlasse, die sich in den Salons unterhalten, aus denen Stimmen und Musik zu mir dringen und mich angenehm berühren."
 
pessoa
20.7.11 22:09


"Wie der Mensch in seiner Vollendung das edelste aller Geschöpfe ist, so ist er, losgerissen von Gesetz und Recht, das schlimmste von allen."
 
 
 
Aristoteles.
18.6.11 22:29


"wir ernten was wir sähen"

http://www.youtube.com/watch?v=X8zC2fEJXNc

 

Bei dem Versuch das Recht auf Leben
In Gesetze zu verpacken
Haben sie bei dir Tier einige Sätze weggelassen
Deine Schreie zu erhören wurde leider verpasst
Weil du für Menschen
Keine verständliche Stimme hast

 

unvorstellbar wozu einige Menschen fähig sind

und das, obwohl uns doch angeblich der Verstand vom Tier

unterscheidet!

18.6.11 00:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

layout & picture